Surface Coating

Mit dem Suface Coating Prozess wird die Oberfläche des Latex versiegelt. Die Gummihose erhält eine glatte, seidene Oberfläche und klebt nicht mehr zusammen. Der typische Geruch und das Rascheln des Latex werden reduziert. Das Material ist pflegeleichter und weniger empfindlich gegen Verfärbungen.
 
Durch das Surface Coating werden allergene Proteine, welche im Latex eingebunden sind, immobilisiert (vgl. BfArM, 1998:12).
Dies macht unsere Produkte auch für Menschen mit einer Latex Allergie tragbar. Wir empfehlen jedoch, ein Oberflächen behandeltes Materialmuster anzufordern, um Risiken auszuschliessen.
 
Durch das Surface Coating werden die Andockstellen für Radikale, die das Latex schädigen können, mehrheitlich beseitigt. Dadurch wird eine Oxidation des Materials erschwert und die Langlebigkeit der Gummihosen um ein Vielfaches erhöht.
 

 

Quelle: BfArM, 1998. Risiken durch medizinische Handschuhe aus Naturkautschuklatex. BfArM