Selbstbewusste, fröhliche Frau, auf dem Bett liegend, trägt eine rosa Gummihose von Inkoswiss.

Die Produkte von Inkoswiss sind hochwertige Inkontinenzhilfen. Sie garantieren eine hohe Sicherheit und überzeugen durch Design und Tragekomfort. Sie finden bei Inkoswiss grosse anatomisch geformte Windelhosen für den Rundumschutz mit verschiedenen Anziehmethoden. Alle Produkte sind so konzipiert um Ihnen einen zuverlässigen Schutz bei starker Inkontinez zu gewährleisten.


Altbewährtes neu entdeckt

 Milchsaft Gewinnung des Kautschukbaums (Hevea brasiliensis), Samen des Kautschukbaums und Sheet-Kautschuk
Kautschukgewinnung

Gummihosen

Bis ins späte 19. Jahrhundert wurden Tücher in Fetten und Ölen getränkt um mehr oder weniger dichte Windeln herzustellen. Windelhosen bestanden aus geölter Wolle. Erst mit dem kommerziellen Vertrieb von Latex um 1920 setzte sich die Idee von schützenden Hygieneartikel durch. Die neuen Gummihosen die über den Windeln getragen wurden, ermöglichten ein einfacheres Handhaben der Babypflege. In den 1950er Jahren setzte sich Plastik, hauptsächlich PVC, immer mehr durch und die Gummihosen aus Naturlatex gerieten langsam in Vergessenheit. Die Bezeichnung Gummihose hat sich aber bis heute im Sprachgebrauch erhalten und umschreibt aber alle Arten von wasserdichten Hosen, auch wenn diese typischerweise aus Erdöl basierenden Polymeren bestehen.

100% Naturlatex

Als Naturlatex wird der Milchsaft des Kautschukbaumes (Hevea brasiliensis) bezeichnet. Diese natürliche Quelle dieses nachwachsenden Rohstoffes wird zur Herstellung von Gummi verwendet. Dazu wird die Baumrinde des Kautschukbaums angeritzt und der austretende Milchsaft mit Behälter aufgefangen.
Bereits 1600 v. Chr. bearbeiteten die Völker Mittelamerikas und Amazoniens Kautschuk. Sie stellten Bälle, Schläuche und Gefässe her oder beschichteten Textilien wegen seiner wasserabweisenden Eigenschaft.
Die Vorteile des Naturlatex sind vor allem:
  • Nachwachsender Rohstoff und CO2 neutral
  • Umweltschonende Gewinnung der Ernte von Hand
  • Geringer Energieaufwand bei der Herstellung 
  • Sehr hohe Lebensdauer
  • unproblematische Entsorgung

 

Windelhosen

Die Produkte von Inkoswiss sind alle aus 100% natürlichem Latex gefertigt. Unsere Windelhosen und Gummihosen werden alle sorgfältig von Hand geklebt und unterscheiden sich massgeblich von der üblicherweise erhältlichen Ware.

Die heute auf dem Markt zu findenden Windelhosen sehen zwar aus wie Gummihosen, bestehen aber meist aus PVC oder einem PE beschichteten Material. Es handelt sich um Kunststoffe auf Erdöl-Basis. Damit PVC seine elastische Form erhält, müssen ihm chemisch Weichmacher hinzugefügt werden. Weichmacher sind Chemikalien, die den Materialien zugegeben werden, um diese elastischer und Flexibler zu machen. Phthalate werden während des Tragens durch die Haut aufgenommen und können den Hormonhaushalt des Menschen beeinträchtigen.

Unsere Windelhosen zeichnen sich darüber hinaus, durch ihre hohe Lebensdauer und besserer Qualität aus. Bei sorgfältiger Pflege der Gummihose bleibt sie über mehrere Jahre weich und geschmeidig.